jarrelook.online

Albumtitel und Trackliste nun offiziell

28.08.2015 10:33 von Matthias (Kommentare: 19)

Amazon Frankreich hat nun offiziell den Titel und das Cover-Artwork des neuen Jarre-Albums bekanntgegeben, ebenso wie die Tracklist und die Namen der Künstler, mit denen Jarre für das Album zusammengearbeitet hat.

Das Album wird demnach den Titel "Electronica 1 - The Time Machine" tragen.  Siehe hier: https://www.facebook.com/jeanmicheljarre/videos/10153593416679096/?fallback=1

Ein zweiter Teil mit weiteren Kollaborationen wird 2016 folgen.

 

Die Trackliste von "Electronica 1 - The Time Machine" sieht so aus:

 

1. JMJ & Boys Noize - The Time Machine

2. JMJ & M83 - Glory   3:56

3. JMJ & Air - Close Your Eyes

4. JMJ & Vince Clarke - Automatic Pt. 1   3:09

5. JMJ & Vince Clarke - Automatic Pt. 2   2:58

6. JMJ & Little Boots - If..!

7. JMJ & Fuck Buttons - Immortals

8. JMJ & Moby - Suns Have Gone

9. JMJ & Gesaffelstein - Conquistador   3:11

10. JMJ & Pete Townshend - Travelator, Pt. 2

11. JMJ & Tangerine Dream - Zero Gravity   6:51

12. JMJ & Laurie Anderson - Rely On Me

13. JMJ & Armin van Buuren - Stardust   4:36

14. JMJ & 3D (Massive Attack) - Watching You   4:11

15. JMJ & John Carpenter - A Question Of Blood

16. JMJ & Lang Lang - The Train & The River

17. JMJ - Continuous Mix

 

Die meisten Künstler waren zwar schon bekannt, dennoch bietet die Liste noch einige Überraschungen.

Mit Boys Noize findet sich auch ein deutscher Techno DJ und Produzent in der Liste, der u.a. schon Remixe für Daft Punk, Chemical Brothers, Depeche Mode, Röyksopp und Rammstein produziert hat.

Die Zusammenarbeit mit Air war bereits bekannt. Zum gemeinsamen Stück mit Moby wurde in dieser Woche angekündigt, dass es in Kürze weitere Informationen (vermutlich ein weiteres Track Story Video) geben soll. Das Stück "If..!" mit Little Boots kann man sich bereits hier anhören: http://www.junodownload.com/products/jean-michel-jarre-little-boots-if/2877650-02/.

 

Auch stern.de berichtet über das neue Album: http://www.stern.de/kultur/musik/-electronica-1--the-time-machine---jean-michel-jarre-veroeffentlich-album-mit-weltstars--gipfeltreffen-der-elektronischen-musikszene-6423598.html. In dem Artikel gibt es auch einen Link zum Video des Tracks "If..!" von Jean Michel und Little Boots: https://scache.vevo.com/assets/html/embed.html?video=UK9LA1401106&partnerId=346C2586-D3F8-4B75-BA0D-398FDB6E4C08

Von seiner Begeisterung für die Musik der "Fuck Buttons" hatte Jean Michel in jüngster Zeit öfters gesprochen.

Obwohl der Name auch schon kursierte, ist die Zusammenarbeit mit Pete Townshend von "The Who" doch eher etwas überraschend. Allerdings sorgte Townshend (eigentlich Gitarrist) auch bei der Rockband für innovatives Keyboardspiel und stellte vor allem auf dem Album "Who's Next" die Klänge des damals noch neuen Synthesizers stark in den Vordergrund.

Mit Laurie Anderson arbeitete Jarre bereits bei "Zoolook" und "Metamorphoses" zusammen.

Die wohl größte Überraschung (und bis heute auch ein gut gehütetes Geheimnis) ist die Zusammenarbeit mit dem chinesischen Pianisten Lang Lang.

 

Musikalische Eindrücke, vor allem der bislang noch unbekannten Kollaborationen bietet dieser Trailer zu "Electronica 1": https://www.youtube.com/watch?v=sw02ZVo4ea4&feature=youtu.be

 

Auch zu den Boxsets gibt es neue Details. Das Deluxe-Box-Set wird es, wie bereits bekannt, in einer Auflage von 1000 Exemplaren geben, handsigniert und von Jarre persönlich nummeriert. Der Preis beträgt 250 Euro zzgl. Versandkosten. Ein zweiter Teil, dessen Preis wohl 50 Euro zzgl. Versand betragen soll, folgt 2016. Offenbar ist als Erscheinungsdatum der 29.4.2016 vorgesehen.
Weitere Details (zu finden unter http://de.myplaydirect.com/jean-michel-jarre/electronica-part-1-deluxe-fan-box-tbc/details/117503460?feature-name=featured&feature=117469192):

 

"Hinweis: Um die Sammlerbox zu vervollständigen, wird eine zweite, ebenso inhaltsreiche Ausgabe von ELECTRONICA [...] zum Verkauf stehen. Käufer der ersten Ausgabe werden automatisch informiert, sobald der zweite Teil zum Verkauf steht und haben garantierten Zugriff darauf!

Teil 2 des Box-Sets zu ELECTRONICA wird 2016 veröffentlicht. [...]

 

Die Deluxe Box Set Edition wird in einer 30 x 30cm LP großen Box, mit dem Stempel des ELECTRONICA Logos darauf, veröffentlicht. Die Box selbst hat eine kratzfeste Oberfläche. Der Inhalt befindet sich in einem hochwertigen Schaumstoff-Fach und speziellem Papier mit einem Aufdruck  von Informationen über die Ausrüstung, welche  für die Aufnahmen verwendet wurden. Die komplette Box mit beiden Ausgaben Electronica 1 & Electronica 2 wird die folgenden Elemente enthalten:

 

Electronica 1: Die Zeitmaschine

Box-Set Part Vol. 1 - Erscheinungsdatum 16.10.2015

1. CD: Das Album Electronica 1: Die Zeitmaschine in einer goldenen CD-Hülle. Bitte beachten Sie, dass die CD und die Hülle nicht aus echtem Gold sind.

2. LP: Zwei LPs, schwarz, 180g schwer. Jede Vinyl wird in einem goldenen Stoff mit schwarzem Aufdruck präsentiert

3. USB-Stick: Die Box enthält einen 32GB USB Stick (6 x 2 x 1 cm) in goldenem Metall. Der Stick ermöglicht den Zugriff auf das komplette Album in HD Sound, einschließlich eines Mix des kompletten Albums mit einer Fülle von Remixen sowie eines bisher unveröffentlichten Mixes von Armin van Buuren für ""Stardust"" und dem Album EPK und als Super-Bonus-Inhalt eine Weltpremiere: vier Tracks des Albums wurden in 3D-Sound für Kopfhörer aufgenommen. 3D-Audio ist eine einzigartige Möglichkeit, Musik zu erleben und JMJ ist der erste Künstler, der diese neue Technologie verwendet.

4. Kunstdrucke: Drei hochwertige Kunstdrucke auf Original ""Blütten""-Papier, ca. 30 x 30 groß.

5. Plakate: Das Box-Set beinhaltet 2 Poster. Ein Poster enthält alle Informationen über ELECTRONICA 1: Die Zeitmaschine, wie sie üblicherweise in einem CD-Booklet (60x60 cm) stehen. Das zweite speziell entwickelte Super Poster (90 x 120 cm) zu ELECTRONICA 1: Die Zeitmaschine ist im Stil eines Kinoposters.

6. Zertifikat: Jede Box beinhaltet ein DIN A4-Zertifikat, einschließlich der persönlichen Unterschrift und Ausgabe-Nummer des limitierten Box-Sets (1-1000). Dieses Zertifikat ist nur im Box-Set Vol. 1 enthalten!

 

 

ELECTRONICA 2

Das gesamte ELECTRONICA Projekt umfasst 2 Ausgaben. Electronica 2 wird im Jahr 2016 veröffentlicht und abermals eine beeindruckende Liste von Kollaborateuren präsentieren, um das Projekt abzuschließen.

Box-Set Part Vol. 2 - Erscheinungsdatum 2016

 

1. CD: Das Album Electronica 1: Die Zeitmaschine in einer goldenen CD-Hülle. Bitte beachten Sie, dass die CD und die Hülle nicht aus echtem Gold sind.

2. LP: zwei LPs, schwarz, 180g schwer. Jede Vinyl wird in einem goldenen Stoff mit schwarzem Aufdruck präsentiert.

3. USB-Stick: Die Box enthält einen 32GB USB Stick (6 x 2 x 1 cm) in goldenem Metall. Der Stick ermöglicht den Zugriff auf das komplette Album in HD Sound, einschließlich eines Mix des kompletten Albums und einer Fülle von Remixen. Da Volume 2 sich noch in der finalen Produktionsphase befindet, wird der Inhalt des Sticks Anfang 2016 definiert, um sicherzustellen, damit den Fans absolut exklusiver audiovisueller Inhalt zur Verfügung gestellt wird. Details werden enthüllt, sobald der finale Inhalt vollständig fertigproduziert wurde.

4. Kunstdrucke: Drei hochwertige Kunstdrucke auf Original ""Blütten""-Papier, ca. 30 x 30 groß

5. Plakate: Das Box-Set beinhaltet 2 Plakate: Ein Poster enthält alle Informationen über ELECTRONICA 2 wie sie üblicherweise in einem CD-Booklet (60x60 cm) stehen, das zweite Poster stellt ein speziell entwickeltes Super-Poster (90 x 120 cm) zu ELECTRONICA 2 im Stil eines Kinoplakates dar."

 

Und hier noch die Details zur "normalen" Fanbox (Preis: 60 Euro zzgl. Versandkosten) (Infos zu finden unter http://de.myplaydirect.com/jean-michel-jarre/electronica-part-2-fan-box-tbc/details/117503469?feature-name=featured&feature=117469192):

 

"Das gesamte ELECTRONICA Projekt umfasst 2 Ausgaben. Electronica 2 wird im Jahr 2016 veröffentlicht und abermals eine beeindruckende Liste von Kollaborateuren präsentieren, um das Projekt abzuschließen.

 

Box-Set Part Vol. 2 - Erscheinungsdatum 2016

 

1. CD: Das Album Electronica 1: Die Zeitmaschine in einem 4-seitigen CD-großen Digipack. Das Digipack erscheint mit Spot-UV-Glanzlack, einem 12-seitigem Booklet und einer CD. Beachten Sie, dass die Kombination der Digipacks Vol. 1 & Vol. 2 als ein komplettes Digipack erscheinen wird.

 

2. LP: zwei LPs, schwarz, 180g schwer in einem aufklappbaren Cover. Dieses Set wird auch im Einzelhandel erhältlich sein.

 

3. Fan-Card, um speziellen Inhalt herunterzuladen: 

 

3 a: Download-Karte: speziell entwickelte transparente Plastikkarte inkl. Downloadcode. Der Download-Code ermöglicht den Zugriff auf eine Website, wo das komplette Album und ein Album Mix einmalig heruntergeladen werden kann!

 

3 b: Bonusinhalt-Karte: speziell entwickelte transparente Plastikkarte inkl. Downloadcode. Der Download-Code ermöglicht den Zugriff auf eine Website, wo Bonusinhalte wie Remixes, Track by Track Stories Video-Inhalt und weiterer noch zu definierender Inhalt erhältlich sein werden. Da sich Volume 2 noch in der finalen Produktionsphase befindet, wird der komplette Inhalt Anfang 2016 enthüllt. Dadurch sollen Fans den bestmöglichen audiovisuellen Inhalt erhalten. 

 

4. Fotos: 3 hochwertige Foto-Karten im A4-Format in Glanzlack"

 

 

Sony Music hat anläßlich der heutigen "Enthüllung" eine Pressemitteilung veröffentlicht, deren Text wir hier wiedergeben:

 

"Jean-Michel Jarre enthüllt alle Kollaborateure seines neuen Albumprojekts Electronica 1: The Time Machine 

 

Jean-Michel Jarre ist zweifellos einer der wichtigsten und einflussreichen Persönlichkeiten der elektronischen Musik. Mit ELECTRONICA 1: The Time Machine veröffentlicht er nun sein bisher ehrgeizigstes Projekt. Unter dem Arbeitstitel E-Project nahm Jarre das neue Album in den letzten vier Jahren mit insgesamt 15 Kollaborateuren auf — und beweist damit endgültig, wie nachhaltig sein Einfluss und wie tief verankert sein Name in der weltweiten Musikszene ist. Um seine ganz persönliche Geschichte der elektronischen Musik zu erzählen, versammelte Jarre für ELECTRONICA Newcomer wie Gesaffelstein und Little Boots neben Veteranen der elektronischen Musikgeschichte wie Massive Attack, Moby, Tangerine Dream und John Carpenter.

„Ich wollte eine Geschichte der elektronischen Musik und ihres Vermächtnisses aus meiner ganz eigenen Perspektive und Erfahrung erzählen — von meinen eigenen Anfängen bis heute“, sagt Jarre: „Ich begann die Welt zu bereisen und gemeinsam mit den Künstlern zu komponieren und zusammenzuarbeiten, die direkt oder indirekt mit der Szene verbunden sind — Künstler, die ich für ihren unverkennbaren Sound und für ihre einzigartigen Impulse bewundere und die sich wiederum für mich als Quelle der Inspiration entpuppten. Ich hatte da diese Idee aber keinen Schimmer, wie sich das Projekt entwickeln würde. Das am Ende alle Künstler dabei sein wollten, hat mich zutiefst berührt.“

„Für mich ist JMJ ein Pionier. Er hat für die Weiterentwicklung der elektronischen Musik so viel getan und bedeutet vor allem der Generation von Künstlern, der ich angehöre — Daft Punk, Phoenix, Justice — immens viel. Wir trafen uns nach einem meiner Konzerte in Paris und begannen darüber zu reden, wie eine Zusammenarbeit aussehen könnte. Für mich stellte dies die unfassbare Möglichkeit dar, mit einem meiner ewigen Helden zusammenarbeiten zu können“, so Anthony Gonzales von M83, befragt danach, wie es zu der Kollaboration der beiden auf dem Track „Glory“ kam — der ersten offiziellen Singleveröffentlichung im Mai aus Jarres neuem Album.

Bis dato hat Jarre aus dem neuen Album die Kollaborationen mit M83, Gesaffelstein, Massive Attack, Armin van Buuren und Tangerine Dream als Instant Gratifaction Tracks und teilweise auf Vinyl veröffentlicht — letzterer Track übrigens stellt eine der letzten Aufnahmen des kürzlich in Wien verstorbenen Edgar Froese dar. Das komplette Tracklisting von ELECTRONICA Part 1: The Time Machine enthüllt jetzt neue Kollaborationen mit Moby, Boys Noize und Fuck Buttons und unterstreicht zugleich, dass Jarres Interesse an Dance Music noch viel weiter reicht als auf seiner letzten Remix-EP angedeutet, auf der u.a. Above & Beyond und Steve Angello zum Zuge kamen.

„Jean-Michel ist einfach eine wahnsinnige Inspiration für mich“, sagt van Buuren: „Er ist absolut ausschlaggebend, wenn ich sagen müsste, weshalb ich der elektronischen Musik verfallen bin. Er war gleich in mehrerlei Hinsicht ein Vorreiter, und das hat mich tief beeindruckt und ermutigt. Die Geschichte von Trance müsste ohne seinen Einfluss neu geschrieben werden.“

Auch echte Sound-Veteranen wie Air, Laurie Anderson und sogar Pete Townshend von The Who und Lang Lang sind auf ELECTRONICA 1 zu finden. Vince Clarke (Depeche Mode und Erasure) ist gleich auf zwei Tracks dabei. „Wir beide“, sagt Clarke, „teilen dieselbe Wertschätzung für das Schöne, das Einfache und den Sound unserer Synthesizer.“

 

Jarre bestand bei der Produktion von ELECTRONICA 1 darauf, alle seine Mitstreiter persönlich zu treffen und mit ihnen gemeinsam zu arbeiten. Diesem ebenso aufwändigen wie sorgfältigen Ansatz ist es zu verdanken, dass das Album trotz der Vielseitigkeit der Kollaborateure eine in sich geschlossene Stimmung aufweist. Man könnte auch sagen: Nur ein Visionär ist imstande, eine solche Legion von Künstlern unter Kontrolle zu halten. „Er hätte es sich leicht machen können und uns alle von Paris aus per Email einbinden können, wir hätten uns Soundfiles hin und her geschickt“, so Moby „Aber sich die Mühe zu machen und sich nicht nur mit jedem einzelnen von uns gleich mehrfach hinzusetzen und im Studio zusammenzuarbeiten, sondern darüber hinaus in diesem Prozess alle Beteiligten so derart zu fordern, dass sie über sich selbst als Musiker Neues erfahren — das ist es doch was dieses Album so interessant macht. Es ging hier nicht bloß darum, dass elektronische Musiker miteinander kollaborieren — hier kamen Menschen zusammen, und daraus entstanden einzigartige Momente. Ich bin sehr stolz dabei sein zu dürfen.“

 

ELECTRONICA ist ein Projekt, das zwei Alben mit insgesamt 30 Kollaborationen umfasst. ELECTRONICA 1: The Time Machine wird am 16. Oktober 2015 erscheinen.

 

Der zweite Teil von ELECTRONICA folgt im Frühjahr 2016."

 

Und schließlich erschiein heute noch die Jarre-Compilation, die nun den finalen Titel "Essential Recollection" trägt.

 

NACHTRAG: In einem Interview für "USA Today" hat Jarre noch weitere Details enthüllt. So sei das Stück "Close Your Eyes" mit Air aus einer Oszillatorbank hervorgegangen, wie sie Karl-Heinz Stockhausen und Pierre Schaeffer in den 50er Jahren benutzten. Im Lauf der folgenden sechs Minuten kommen dazu dann noch Tape Loops, das unvermeidliche Theremin, ein Minimoog, ein Vocoder, frühe Sampler [vermutlich der Fairlight] und digitale Keyboards. Das Ende des Stückes wurde mit einer App auf Jarres iPad kreiert. Es sei ein Alptraum gewesen, das alles zusammenzubauen, sagte Jarre. Aber es funktioniere, weil man die Wärme analoger Instrumente und die Präzision, die ausgefallenen und knisternden Sounds der digitalen Plug-Ins verwenden kann.

 

"Travelator Part 2" mit Pete Townshend entstammt einer dreiteiligen Zusammenarbeit, die zu Weihnachten als separate EP veröffentlicht werden soll. Jarre erklärte, dass Townshend einer der ersten gewesen sei, die Sequencer in der Rockmusik verwendeten. Zudem habe er das Genre der Rock-Oper mit erschaffen und dadurch eine Herangehensweise an Konzerte, die seiner eigenen sehr ähnlich sei.

 

USA Today nennt als Namen für die Fortsetzung "Electronica 2": Cindy Lauper, Gary Numan, Hans Zimmer und David Lynch.

Jarre selbst will im kommenden Jahr auf einigen Festivals spielen. Auch ist wieder einmal eine Welt-Tournee im Gespräch. Dabei könnten einige der "Kollaborateure" in bestimmten Städten oder bei speziellen Konzerten dabei sein.

Der ganze Artikel findet sich hier: http://www.usatoday.com/story/life/music/2015/08/28/jean-michel-jarre-new-album-electronica/71305054/.

 

UPDATE 01.09.15:

Nach dem Videoclip ist nun auch das "Track Story"-Video zum Song "If..!" von JMJ & Little Boots online: http://www.vevo.com/watch/jean-michel-jarre/Jean-Michel-Jarre-with-Little-Boots-Track-Story/UK9LA1401126.

 

UPDATE 04.09.15:

Der Telefonanbieter O2 (sic!) hat einen aktuellen Werbespot mit dem Titel "Glory" von Jean Michel Jarre & M83 unterlegt. Zu sehen hier: https://www.youtube.com/watch?v=JN0K6b64DkY .

Bei dem Namen müsste die Firma ja eigentlich "Oxygene" verwenden, aber sei's drum: Jarre in der Werbung hört man nicht alle Tage.

 

In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift "Keys" findet sich ein 4 1/2seitiges Interview mit Jean Michel, in dem er u.a. detailliert erklärt, wie das Stück "Close Your Eyes" mit Air unter Einsatz von elektronischen Instrumenten aus fünf Jahrzehnten entstanden ist. Weiter spricht er über das Album-Konzept und die Produktion, Sounds im Allgemeinen, sein Equipment und Lieblingsinstrumente, dass er einer Dudelsack-Version von "Oxygene" seinen Segen geben würde und dass ihn heute noch junge Leute als "neuen tollen Künstler" entdecken, der "eine völlig neue Art von Musik macht".

Eine Leseprobe und Bestellmöglichkeit für das Heft gibt es hier: http://www.keys.de/keys-1015.0.html.

 

UPDATE 17.09.:

Zwischenzeitlich ist das nächste "Track Story Video" online gegangen (https://www.youtube.com/watch?v=ES3oCIL3MT4). Diesmal geht es um den Song "Rely On Me" mit Laurie Anderson. Jarre selbst nennt den Titel "das wohl ungewöhnlichste Stück des Albums". Es symbolisiere auch die "fast sexuelle Beziehung, die wir heute zu unseren Smartphones" haben, so Jarre. Man berühre heute sein Smartphone öfter als den Partner.

Es ist bereits das dritte Album, auf dem Jean Michel mit Laurie Anderson zusammenarbeitet. Anderson, die für musikalische Experimente bekannt ist, wirkte bereits 1984 beim Album "Zoolook" (Stück "Diva") und 1999 beim Album "Metamorphoses" (Stück "Je Me Souviens") mit. Ausserdem steuerte sie den "Countdown" beim Millenniums-Konzert an den Pyramiden in Ägypten bei.

  • KEYS 10/2015
  • Deluxe Box-Set
  • If..!
  • Essential Recollection

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Marcus | 13.10.2015

Gerne, Reinhard...

ich bin auch immer auf der Suche nach Informationen und bin dankbar um jedes "Stückchen", was ich aufgreifen kann. Nun, muss ich gestehen, dass ich- insbesondere den TV- Medien unrecht getan habe: kurz nachdem ich den Kommentar geschrieben habe, kam auf dieser Seite hier die Info über die "TTT"- Sendung mit einem Bericht über Jean Michel...ich muss zugeben- damit habe ich nicht gerechnet, wurde doch die Tournee 2010-2011 nahezu totgeschwiegen in den Medien. Lediglich im ZDF kam ein kleiner Bericht- aber da war die Tournee schon vorbei...

Umso schöner, dass Jarre jetzt in den Medien präsent ist... :)

Kommentar von Reinhard Simon | 10.10.2015

... DANKE, Marcus. :-)

Nun - ich bin ja so ein Kauz, der immer noch - gleich, ob CD oder Magazin etc. - am liebsten einen Original-Gegenstand "physisch" in den Händen hält. ...
All die 'Online-Pressesachen' sind mir irgendwie zu 'steril' - beinahe zu 'leblos'.
Doch da wir nun mal in einer Zeit leben, wo die virtuelle Informations-Präsens weiter immer mehr an Status gewinnt, wird sich die Druck-Presse wohl auch diesmal vielleicht ein wenig zurückhalten, bzw. sich ins Internet verlagern. ...
Freilich - da stimme ich Marcus zu - werden einige ganz Große (wie PARIS MATCH usw.) sich sicherlich parallel der Druck-Version widmen. ...

Finde ich schön, dass hier bei JARRELOOK die Aktualität des JARRE'schen Schaffens 'großgeschrieben' wird. :-)

Kommentar von Marcus | 08.10.2015

Es gab letztens einen Artikel im Stern- welcher auch hier verlinkt ist- über das Electronica Projekt. Auf der Seite von "kvraudio.com" ist ein Interview mit Jean Michel, wo er das Stück "close your eyes" mit "Air" erklärt. Ist echt sehenswert. Und auf der Seite von "vevo" ist seit kurzem die Track Story über die Zusammenarbeit mit Lang Lang zu sehen.

Ansonsten befürchte ich, dass in den anderen Medien keine Werbung gemacht wird. Da gibt es allerdings noch die Zeitschrift "Paris Match"- ein Boulevard Magazin. Da könnte es sein, dass die das neue Album bewerben. Über seine Hochzeit mit Anne Parillaut haben sie ja auch groß berichtet.

best Grüße in die Eifel... :)

p.s: ist jemand hier, der bei dem Musikwettbewerb von "Soundhunters" mitmacht (Stichwort: Zoolook revisited)???

Kommentar von Reinhard Simon | 08.10.2015

Hallo :-)
... Gibt es Information, ob es einen TV-Werbe-Spot geben wird und in welchen Zeitschriften / Magazinen man auf "Electronica 1" eingehen wird ?
(Presse- und Media-Plan)
Grüße aus der Eifel ---an----> alle @ JMJ-Welt :-)

Kommentar von Jarre-Fan | 17.09.2015

Der Link zum Track-Story-Video mit Laurie Anderson:

http://www.vevo.com/watch/jean-michel-jarre/Jean-Michel-Jarre-with-Laurie-Anderson-Track-Story/UK9LA1401114

Kommentar von Jens | 17.09.2015

Hörproben vom gesamten Album bei Amazon online:
http://www.amazon.de/gp/product/B011JG5H1K/

Kommentar von Marcus | 15.09.2015

Didier Marouani wäre schon cool.. :-) in einem anderen Forum wurde der Gedanke geäußert, dass eine Kollaboration mit Vangelis wünschenswert sei. Ich bin zwar kein Vangelis Fan, aber mit Sicherheit wäre das auch eine interessante Konstellation, wobei ich glaube, dass dies wohl eher unwahrscheinlich ist: vor Jahren habe ich mal gelesen, dass er Jean Michel nicht so sehr mag. Allerdings kann ich die Quelle jetzt nicht mehr angeben- ist schon eine Weile her. Vielleicht hat ja jemand von Euch Ähnliches gehört?!?

Kommentar von Stefan | 14.09.2015

Für "ELECTRONICA VOL 2" würde ich mir Kollaborateure wie Mike Oldfield oder Didier Marouani & Space wünschen.

Kommentar von Marcus | 12.09.2015

So..."ELECTRONICA VOL 2" deluxe Fanbox ist bestellt. Inklusive Versand sind es 64,95 Euro, die in Rechnung gestellt werden (50,-€ für die Box, 14,95€ Versandkosten)..

Kommentar von Andy | 02.09.2015

Hallo,

in der aktuellen Ausgabe der Keys (Ausgabe 10/2015) ist ein aktuelles Interview mit JMJ.

Die Keys gibt's in jedem gut sortierten Zeitschriftenladen oder unter www.keys.de

VG, Andy

Kommentar von Bernd | 31.08.2015

Das stimmt und wenn man die alten Dreyfuss 24bit Master von Oxygene, Equinoxe und Magnetic Fields bei denen gekauft hatte, die nicht gapless sind, dann stehen einem die neuen Sony 24bit Master, natürlich gapless, zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Kommentar von Jarre-Fan | 31.08.2015

Die Jarre-Alben aus der Sony-Remaster-Reihe sowie die 'Essential Recollection' sind in Hi-Res 24bit/48kHz auch bei highresaudio.com erhältlich.

Kommentar von Frank | 30.08.2015

Die für mich größte Überraschung ist die Zusammenarbeit mit dem chinesischen Star-Pianisten Lang Lang. Darüber hinaus muss ich als zugegeben kritischer Jarre-Fan (wegen der Ankündigungen und Verschiebeungen / Absagen der Vergangenheit) sagen: SEHR GEILES ALBUM. Hätte nicht gedacht, dass da so eine Hammer-CD rauskommt.
Freue mich schon, die CD in meiner Sammlung begrüßen zu dürfen :-)

Kommentar von Jarre-Fan | 30.08.2015

Seit dem 28.08.2015 sind neben der 'Essential Recollection' auch alle anderen Jarre-Alben aus der Sony-Remaster-Reihe auf Qobuz.com in Hi-Res 24bit/48kHz erhältlich (15,39€ je Album). Bei 'Zoolook' ist der HD-Vorteil eher fraglich, da es seinerzeit auf 16bit/44kHz PCM-Equipment (u.a. Sony PCM1610) aufgenommen/abgemischt/mastered wurde und die CD in der Erstauflage daher das Label 'DDD' trug.

http://www.qobuz.com/de-de/interpreter/jean-michel-jarre/download-streaming-albums

Kommentar von Heike | 29.08.2015

Ehrlich gesagt finde ich diese hohen Versandkosten (alleine für das Deluxe-Paket I + II ) mit ca. 45 Dollar total überzogen. Wenn die aus den USA verschicken Muss man auch noch mit saftiger Zoll-Nachzahlung rechnen.
Ich werde erst mal gar nichts bestellen sondern schauen was der Einzelhandel in Berlin anzubieten hat, bzw. Amazon Deutschland . Momentan haben sie nur die "normalen " CD`s aber das kann sich ja noch ändern, wenn sie Sonderausgaben im teuren Versandhandel nicht loswerden.

Kommentar von Markus | 29.08.2015

Für Teil 2 der DeluxeBox werden 50€ plus 14,95€ Versand in Rechnung gestellt.

Kommentar von Matthias | 28.08.2015

Hallo Jens,

der Direktlink zum Video funktioniert so nicht. Der Hinweis auf den Stern-Artikel und ein funktionierender Link findet sich im Newstext oben.

Kommentar von Jens | 28.08.2015

Der Track "If!" mit Little Boots wird offenbar eine Single und hat ein Video bekommen. Sehr süßer Song, gefällt mir sehr gut. Story im Stern mit eingebettetem Video:
http://www.stern.de/kultur/musik/jean-michel-jarre-album--electronica-1---das-gipfeltreffen-der-elektronischen-musikszene-6423598.html
http://vevo.ly/1NmXFL

Kommentar von Heike | 28.08.2015

Vielen Dank Matthias, dass Du nochmal alle News und Alben-Inhalte aufgeführt hast.
Die Zusammenarbeit mit Lang Lang ist für mich die größte Überraschung. Ich kann mich doch erinnern, dass er vor Jahren mal in einem Interview erzählt hatte, dass er den Pianisten verehrt.
Ich freue mich jetzt schon richtig auf das Album !