jarrelook.online

Das "E-Project"-Puzzle

21.07.2015 10:18 von Matthias (Kommentare: 29)

Hier wollen wir nun nach und nach das E-Project-Puzzle zusammentragen, bis sich dann hoffentlich bald das fertige "Bild" (sprich: komplette Tracklist) ergibt.

 

Derzeitiger Stand:

1. JMJ & X -

2. JMJ & M83 - Glory   3:56

3. JMJ & X -

4. JMJ & Vince Clarke - Automatic Pt. 1   3:09

5. JMJ & Vince Clarke - Automatic Pt. 2   2:58

6. JMJ & X -

7. JMJ & X -

8. JMJ & Moby - Suns Have Gone

9. JMJ & Gesaffelstein - Conquistador   3:11

10. JMJ & X -

11. JMJ & Tangerine Dream - Zero Gravity   6:51

12. JMJ & X -

13. JMJ & Armin van Buuren - Stardust   4:36

14. JMJ & 3D (Massive Attack) - Watching You   4:11

15. JMJ & John Carpenter - A Question Of Blood

16. JMJ & X -

 

Bestätigt sind  weitere Kollaborationen mit Little Boots, Air und Gary Numan. 

Je nach Version des Albums können ausserdem noch als Track 17 ein "Continous Mix" von JMJ und/oder der Videoclip zu Glory, sowie ein zweites Video dazukommen.

 

 

Auch zahlreiche Remixe existieren bereits.

 

Glory:

Radio Mix   2:54

Steve Angello Remix   5:55

16Bit Lolitas Remix   7:38

 

Conquistador:

JMJ RMX   3:58

JMJ RMX Extended   4:43

 

Zero Gravity:

Above & Beyond Remix   7:23

 

Watching You:

Jarre Reworked Version   6:41

Extended 3D Mix   5:48

 

 

Seit Freitag, 17.7.2015 gibt es auch die "Remix EP [1]", allerdings nur als Download bei iTunes oder Amazon, die folgende Titel enthält:

Conquistador - JMJ RMX

Glory (Radio Mix)

Glory (Steve Angello Remix)

Zero Gravity (Above & Beyond Remix)

Watching You (3D Extended Remix)

Watching You (JMJ Remix Extended)

Glory (16Bit Lolitas Remix)

 

Auf der Sony-Website gibt es dazu noch folgenden Ankündigungstext: "Das Album ist angekündigt, die Katze aus dem Sack. Getanzt werden darf allerdings jetzt schon, denn mit der "REMIX EP [1]" könnt ihr euch schon mal auf das einstimmen, was am 16. Oktober seinen Höhepunkt finden wird.
Insgesamt sieben Remixe von bzw. für den "Godfather of Electronic Music" Jean-Michel Jarre werden sich solange in euren Playlisten einnisten, bis das neue Album mit dem Arbeitstitel "E-Project" das Licht der Welt erblickt. Es grüßen Gesaffelstein, M83, Tangerine Dream und 3D (Massive Attack)."

 

Neu mittels einem "Track Story"-Video bekanntgegeben wurde auch die Zusammenarbeit Jean Michels mit dem niederländischen Trance-DJ und -Produzenten Armin van Buuren. Das Video zum neuen Track "Stardust" (inkl. Ausschnitten aus dem Titel) gibt es hier: https://www.youtube.com/watch?v=ZWiVCRjIrBI .

Armin van Buuren wird das Stück am Samstag, 25.7.2015 beim Musikfestial "Tomorrowland" im belgischen Boom erstmals öffentlich präsentieren. Armin wird von 21.30 Uhr bis 22.45 Uhr auf der Hauptbühne auftreten. Das Ganze dürfte auch in einem Live-Stream auf www.tomorrowland.com zu sehen sein.

Sogar die WAZ berichtet darüber: http://www.derwesten.de/kultur/musik/festivals/tomorrowland/tomorrowland-2015-mit-weltpremiere-von-armin-van-buuren-id10907319.html .

Auch wenn der Name des Songs im Teasertext fälschlich mit "Starlight" angegeben wird: Im Artikel selbst ist der Name aber richtig... ;-)

 

Ein Auszug von 1:19 Min. aus dem Stück "Stardust" ist auf Soundcloud zu hören: https://soundcloud.com/ultra-europe-2015-3/armin-van-buuren-jean-michel

 

UPDATE 4.8.: Wer mehr vom Titel "Stardust" hören möchte, kann dies hier: https://www.youtube.com/watch?v=438NRSUAGO4 (Armin van Buuren stellt das Stück auf "A State Of Trance Radio" vor, mit Einleitung von Jean Michel) oder ungekürzt hier: http://www.vevo.com/watch/jean-michel-jarre/Stardust-(Audio)/UK9LA1400156. Mittlerweile kann man den Track auf iTunes und bei Amazon auch als Download käuflich erwerben.

 

Das neueste "Track Story"-Video dreht sich um die Zusammenarbeit Jean Michels mit John Carpenter. Das gemeinsame Stück der beiden trägt den (schon im Mojo-Interview erwähnten) Titel "A Question Of Blood". Das Video gibt es hier zu sehen: https://www.youtube.com/watch?v=iPUcfe25rW4 . Carpenter, vor allem als Regisseur von Horror-Filmen wie "Helloween", "The Fog - Nebel des Grauens", "Christine" aber auch von "Die Klapperschlange" oder "Das Philadelphia-Experiment" bekannt, hat zu vielen seiner Filmen auch selbst den Soundtrack komponiert und sich dabei häufig elektronischer Klänge bedient.

 

Eher rätselhaft scheint dagegen dieses auf Jean Michels Facebookseite veröffentlichte Video: https://www.facebook.com/jeanmicheljarre/videos/10153534622264096/ . Wirbelnde Buchstaben und Zahlen, die am Ende die Worte "Narcotic Lee?" bilden, gefolgt vom Datum 28.08.2015. Sollen die Buchstaben ein Anagramm des Albumtitels sein? Dieser wäre dann aber auch nicht wirklich einfallsreicher als der bisherige Arbeitstitel...

Vielleicht hat es damit aber auch gar nichts zu tun, denn am 28.8. soll ja die Compilation "Recollection" erscheinen.

 

UPDATE 6.8.:

Aufgrund eines Fehlers hat Amazon heute Nacht das Cover Artwork und die komplette Tracklist des Albums über einen Monat zu früh online gestellt. Wir sind von "offizieller Seite" gebeten worden, zumindest das Cover-Artwork wieder von unserer Seite zu nehmen, was wir natürlich auch getan haben.

 

UPDATE 18.8.:

Zu der schon vor einiger Zeit veröffentlichten Zusammenarbeit von Jean Michel mit 3D (von Massive Attack) gibt es nun ein offizielles Track Story-Video zur Entstehung des Titels. Das Video findet sich auf Vevo (http://www.vevo.com/watch/jean-michel-jarre/Jean-Michel-Jarre-with-3D-(Massive-Attack)-Track-Story/UK9LA1400155) und auf YouTube (https://www.youtube.com/watch?v=apAMKmZkhXE).

  • Stardust
  • Remix EP [1]
  • Watching You
  • Zero Gravity
  • Conquistador
  • Glory

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Andy | 29.08.2015

Matthias: ja, jetzt gibt es den... als ich das hier geschrieben habe gab es allerdings noch keine Infos auf jarrelook.de - leider gibt es hier kein Forum, in dem Nutzer eigene Topics eröffnen können.

Kommentar von Matthias | 28.08.2015

Hallo Andy,

es gibt dazu einen ausführlichen Artikel in den News, darin auch einen Link, unter dem man sich mehr als 30 Sekunden von dem Track mit Little Boots anhören kann.

Kommentar von Andy | 28.08.2015

Ok, heute ist es raus: das neue Album heißt "Electronica - The Time Machine". ;-)

Hier kann man auch die Special Editions vorbestellen (inkl. Infos zur Beschaffenheit der Artikel):

http://www.myplaydirect.com/jean-michel-jarre?utm_medium=post&utm_source=youtube&cid=lg:1efn

Außerdem ist seit heute auch der Track "If" mit Little Boots erhältlich (Coverartwork: http://images.junostatic.com/full/CS2877650-02A-BIG.jpg)

30 Sekunden von "If" kann man sich bspw. hier anhören:

http://www.amazon.fr/Electronica-1-Machine-Jean-Michel-Jarre/dp/B010OTZWG8/ref=tmm_msc_swatch_0?_encoding=UTF8&qid=1439106585&sr=1-1

Kommentar von Matthias | 17.08.2015

Weltbild hat das Cover-Artwork wieder entfernt und das Album wieder in "E-Project" umbenannt...

Kommentar von Andy | 15.08.2015

Ich denke, dass das Problem bereits beim “amazon-Leak“ bei Sony lag... na ja, es ist eh heraus und um ehrlich zu sein finde ich die “Spannung aufbauende Aktionen“ ziemlich öde. Veröffentlicht das Album einfach und gut ist's...

Kommentar von Marcus | 14.08.2015

entweder hat "Weltbild" nicht aufgepasst und einfach das womöglich geleakte Cover übernommen- oder es ist wohl tatsächlich das offizielle Cover. Ob WELTBILD das wohl auch von ihrer Seite nehmen muss??

Kommentar von Bernd | 14.08.2015

Gerade bei Weltbild gesehen:
https://www.weltbild.de/artikel/musik/electronica-1-the-time-machine_20709801-1

Kommentar von Andy | 11.08.2015

Ja, das Interview ist bekannt... ist ja auch aus Juni 2014. ;-)

Kommentar von Holger | 10.08.2015

Moin zusammen, nach dem Lesen dieses Interviews mit einem Teil von Yello dürfte die Liste der teilhabenden Musiker komplett sein fürs erste... http://www.tagesanzeiger.ch/kultur/pop-und-jazz/Meiers-SoloKarriere--Super/story/22494011

Kommentar von Heike | 07.08.2015

Ich finde diese "Vorfall" eher amüsant. Es ist für mich schon länger offensichtlich, dass die Veröffentlichung des Albums und der Auftritt des "Super"-Stars JMJ dramaturgisch geplant wird/wurde.
Das Ganze erinnert mich an ein Theaterstück, bei dem ein Dramaturg raffiniert die Vorarbeit geleistet hat, um Spannung und Interesse zu erzeugen. Jede Einzelheit um das Album zu präsentieren wird/wurde im Vorfeld geplant. (Wer auf FB ist, konnte die Inszenierung im Detail beobachten, seit dem Zeitpunkt im vorigen Jahr, als seine Seite für Tage schwarz war.)
Ich bin der Meinung, dass auch seine neuerdings ständig zur Schau gestellte "Motzmiene" und der neue Teeny -Haarschnitt Requisite des Theaterstücks sind. Da soll ein neues, jüngeres Publikum angesprochen werden. (Ich denke, wenn er wirklich ständig mies drauf sein sollte, müssten wir uns wirklich Sorgen machen ;)

Ich weiß noch nicht ob mir das wirklich gefällt, denn ein ernsthafter Künstler lebt von seiner Authentizität und ich bin nicht mehr sicher zu wie viel Prozent er das wirklich noch ist, oder er selber als Statist in seinem eigenen Projekt agiert. Auf der anderen Seite finde ich dieses Dramaturgie genial, und sie wird der Veröffentlichung wahrscheinlich auch die nötige Aufmerksamkeit bringen....besonders jetzt wo in allen Netzwerken ein Rückruf lanciert wurde ;) ....Es gleicht einem Theaterstück ;)

Kommentar von Matthias | 07.08.2015

Hallo allerseits,

also, zunächst einmal: Wir haben eine Mail vom Jarre-Team erhalten, in der es heißt, dass ein Fehler passiert sei und Amazon das Cover-Artwork und die komplette Tracklist "geleakt" habe.
Da man nun seit mehreren Jahren hart an dem Projekt arbeite, erschwere die verfrühte Veröffentlichung des Covers die Kommunikationsstrategie, die ja schrittweise die Spannung steigern soll.
Daher wurden alle (!) Betreiber von Jarre-Seiten gebeten, die entsprechenden Daten wieder zu entfernen.
Dieser Bitte sind wir nachgekommen.

Es liegt uns natürlich fern, hier Kommentare zensieren zu wollen. Andererseits wollen wir aber auch dem Künstler, wegen dem wir diese Website betreiben aber auch nicht schaden. Von daher war das eine Güterabwägung für uns für die wir um Euer Verständnis bitten.

Immerhin wurde und in Aussicht gestellt, dass wir (die Betreiber von Jarre-Fanseiten) Anfang September exklusives Artwork-Material erhalten sollen.

Lassen wir uns also überraschen und tun so, als hätten wir nichts gesehen... ;-)

Kommentar von Andy | 07.08.2015

Finde es zwar auch schade, dass mein Beitrag sozusagen zensiert wurde, wenn man aber gute Kontakte zum Künstler/dessen Management pflegt, dann folgt man deren Wunsch. Ich handhabe das auch so.

Wen es dennoch interessiert sollte einfach mal bei zoolook.nl vorbeischauen - oder mir ne Mail schreiben. ;-)

Kommentar von Andy | 07.08.2015

Ah, ok... hab gerade gesehen, dass es bei den News ein Update gab.

Ja, blöd gelaufen... aber de facto ist es doch jetzt raus. Können sie doch gleich veröffentlichen. ;-)

Kommentar von Jarre-Fan | 07.08.2015

Beim Vorabveröffentlichungsfehler liegt der Bockmist meines Erachtens sowohl bei Sony Music (gaben halbgare Infos an einen "Händler") als auch bei Amazon, indem Sperrfristen wohl nicht beachtet wurden. JMJ scheint leider keinen Spaß zu verstehen, wie die Löschaktionen hier an dieser Stelle beweisen .... :-(

Kommentar von Andy | 07.08.2015

Hm... wieso muss das der Fehler von amazon gewesen sein? Vielleicht hat ja auch jemand von Sony Music Bockmist gemacht... ^^

Kommentar von Andy | 07.08.2015

Hm... wieso muss das der Fehler von amazon gewesen sein? Vielleicht hat ja auch jemand von Sony Music Bockmist gemacht... ^^

Kommentar von Jens | 06.08.2015

Hui, Amazon, ist das peinlich... Aber danke für den ersten Eindruck. Tja, da hat sich Jarres Countdown-Video ja schnell in Rauch aufgelöst.

Kommentar von Andy | 06.08.2015

Tracklist:

1.--
2. Glory
3. --
4. Automatic part 1
5. Automatic part 2
6. --
7. --
8. Suns Have Gone
9. Conquistador
10. --
11. Zero Gravity
12. --
13. Stardust
14. Watching You
15. A Question of Blood
16. -- 
17. --

Kommentar von Andy | 06.08.2015

So, jetzt ist es quasi offiziell:

Wie Jarre-Fan schon orakelt hat, wird E-Project jetzt Electronica heißen. Um genau zu sein: Electronica 1 The Time Machine.

Richtiges Coverartwork und komplette Tracklist kann man hier anschauen:

http://www.amazon.co.uk/Electronica-1-Jean-Michel-Jarre/dp/B010OTMFZY/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1438821839&sr=8-1&keywords=ELECTRONICA+JARRE

Zum Cover: warum schaut er so grimmig? ;-)

Kommentar von Jarre-Fan | 04.08.2015

Anagramm: Narcotic Lee -> Le erotic Nac -> eLe roNtic ac -> eLe c troNic a -> Electronica :-)