jarrelook.online

Dominique Perrier auch beim "Electronic Circus"

17.09.2012 10:34 von Matthias (Kommentare: 1)

Nicht nur beim "First Rendez-Vous", dem Jarre-Fantreffen in Frankfurt am 13.10., wird Dominique Perrier live auftreten, sondern auch beim "Electronic Circus" Festival am kommenden Samstag in Gütersloh. Alle, die es nicht einrichten können, zu unserem Fantreffen zu kommen, haben so trotzdem die Gelegenheit, Dominique und seine Band live zu erleben.
Aber auch sonst ist das Programm des Electronic Circus hochkarätig besetzt und lohnt auf jeden Fall einen Besuch.

Folgende Künstler werden noch auftreten:

Sankt Otten, die aufregendste Elektronikmusikband Deutschlands wird schon mit den früheren Kraftwerk verglichen und stellt Ihr Album „Gottes Synthesizer“ und das neue Album „Sequencer Liebe“ vor. Verstärkt werden sie dabei noch von einem Special Guest!

VoLt  aus England sind Steve Smith und Michael Shipway. Sie bieten das aktuell beste an „Retro Berliner Schule Musik“, was von der Insel kommt. Ein Muss für Fans und Liebhaber von Sequenzen und rhythmischer melodischer Musik. Deutschland-Bühnenpremiere !

Ian Boddy & Erik Wøllo  haben  ihr erstes gemeinsames Album „Frontiers“ in diesem Jahr eingespielt und werden live zum ersten Mal gemeinsam auf der Bühne stehen ! Ian Boddy gilt als einer der besten Sounddesigner unserer Zeit und Erik Wollo als der Mann aus Norwegen, der einzigartige Soundscapes und Atmosphären an der Gitarre erschafft.  

Gandalf zählt zu den international erfolgreichsten österreichischen Musikern der Gegenwart und ist seit über 30 Jahren einer der bekanntesten und erfolgreichsten Künstler international in der elektronischen Musik. Gandalf´s musikalischer Stil ist einzigartig. Seine irgendwo zwischen Klassik und World-Music angesiedelten melodischen wie auch rhythmischen “Bilder innerer Landschaften“ sind erdig und sphärisch zugleich. Seine Musik läuft auf Radiostationen rund um den Planeten, seit 1981 veröffentlichte er mehr als 30 CDs, die letzten fünf Alben sind besonders in den USA sehr erfolgreich.
Gandalf wird einmalig und exklusiv auf dem Electronic Circus einen Querschnitt mit Highlights aus 30 Jahren seines Schaffens und unveröffentlichten Werken darbieten. Begleitet wird er von Merike Hilmar (Cello) und Christian Strobl (Percussion). 

- und last, but not least: das Dominique Perrier Project!

Weiterhin haben einige tolle Stargäste Ihr Kommen angesagt, wie Winfrid Trenkler, Robert Schröder, Bernd
Kistenmacher, Harald Grosskopf, Bodo Staiger (Rheingold) und Michael Mertens (Propaganda)
 u.a.

Es werden auch wieder über 20 Stände von Künstlern und Labels vor Ort sein. Ebenso wird Roland wieder mit einem
großen Stand vertreten sein und das Synthesizer Magazin wird das Marienberg Modularsystem vorstellen.


Der Eintritt beträgt an der Tageskasse 33 € und 29 € im VVK. Vorverkauf unter vvk@electronic-circus.net

Karten im VVK gibt es auch direkt bei der Weberei in Gütersloh und bei Gütersloh Marketing, Berliner Str. 63
Gütersloh Tickethotline: 05241/21136-
36 

Einlass ist um 13:00 Uhr, Ende der Veranstaltung ist gegen 00:00 Uhr.

Adresse: Die Weberei Bogenstrasse 1-8 33330 Gütersloh

Weitere Infos unter: www.electronic-circus.net

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Woolookologie | 17.09.2012
Die seite braucht einen Newsletter!