jarrelook.online

"Electronica 1" für den Grammy nominiert

06.12.2016 15:48 von Matthias (Kommentare: 11)

Wie die Los Angeles Times meldet, ist Jean-Michels Album "Electronica 1 - The Time Machine" für die Verleihung des Grammy Awards 2017 nominiert worden. Das Album findet sich unter den Nominierungen in der Kategorie "Best dance/electronic album".

Neben Jean-Michel sind in dieser Kategorie noch nominiert:

- Flume mit dem Album "Skin"

- Tycho mit dem Album "Epoch"

- Underworld mit dem Album "Barbara Barbara, We Face A Shining Future" und

- Louie Vega mit dem Album "Louie Vega Starring... XXVIII".

 

Auch Jean-Michels griechischer Kollege Vangelis ist mit seinem Album "Rosetta" nominiert, ebenso wie Enya mit "Dark Sky Island", beide allerdings in der Kategorie "Best New Age album".

 

Die Grammy Awards werden seit 1959 vergeben und gelten als die höchste internationale Auszeichnung im Musikbereich. Von der Bedeutung her sind sie vergleichbar mit den "Oscars" der Filmindustrie.

Die Grammy Awards 2017 werden am 12. Februar vergeben.

 

Eine erste Stellungnahmen hat Jean-Michel auf Facebook abgegeben:

"ELECTRONICA war ein Projekt, das ich machen wollte, seit ich jung war. Mit all diesen unglaublichen "Mitarbeitern"
zu arbeiten war ein Traum, der wahr geworden ist.
Jetzt für die Grammys 2017 nominiert zu sein ist eine absolute Ehre und nichts, das ich erwartet hätte.
Danke an alle Kollaborateure und das beteiligte Team, die dies möglich gemacht haben: Boys Noize, M83, Air, Vince Clark, Little Boots, F Buttons, Moby, Gesaffelstein, Pete Townshend, Tangerine Dream, Laurie Anderson, Armin van Buuren, 3D (Massive Attack), John Carpenter - der Meister des Horrors, Lang Lang und an alle Kollaborateure auf
Electronica 2, die diese Reise mit mir fortgesetzt haben."

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von KAI | 21.12.2016

Habe heute auf Napster eine CD von Jarre gefunden mit dem Titel Radioscope 100 heures avec Jacques Chancel: Jean Michel Jarre.

Es ist eine reine Interviewscheibe mit 54 Minuten Laufzeit. Das Interview ist in französisch gehalten und es gibt ein paar Soundschnipsel der alten Alben. Da mein Französisch etwas eingerostet ist, muss ich mich da noch mal in Ruhe dran begeben.

Kommentar von Heike | 09.12.2016

Ich habe die freudigen Nachrichten gestern auch auf Facebook verbreitet. Dort wurde eifrig über den möglichen Inhalt diskutiert. Einer meiner Facebook-Freunde hat nun herausgefunden, dass sich auf dem Album die Orchesterversionen seiner Kompositionen für "FranceInfo" befinden. Gesamtlänge 62 Minuten Katalognummer :SIG81900

Vermutlich Hexagone in der langen Version (?) :-)

Kommentar von Heike | 08.12.2016

Wow ! Das wird ja immer besser :-)))

Von mir aus sollte es mit den Neuerscheinungen nie aufhören !!! (Vielleicht alle 6 Monate ein neues Album !?)
Ich möchte gerne auch noch den "Web-Spinner" und das "Adagio" aus der vorherigen Konzertsaison auf CD (oder Vinyl) haben ! ...was gibt es noch an unveröffentlichtem Material ? ....Immer her damit ! :-)))

Kommentar von Dominique | 08.12.2016

@Patrick: Das vermute ich auch!!!

Kommentar von Patrick | 08.12.2016

Könnten das die Jingles sein, die er für den Radio-/TV-Sender schrieb?

Kommentar von Kai | 08.12.2016

Auch bei Amazon findet man unter dem Suchbegriff Radiophonie ein Album für den 13.1. von JMJ. Mal sehen, wann es dazu Neuigkeiten gibt.

Kommentar von Dominique | 08.12.2016

@Frank: Hoffentlich hat sich JMJ da nicht mit seinem Arbeitspensum übernommen!!! Amazon listet auch die CD als Import. Hoffentlich ist es mal rares Material: https://www.amazon.de/dp/B01N1PF3JS/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1481203410&sr=8-1&keywords=Radiophonie+9

Kommentar von Frank | 08.12.2016

Hallo JMJ Fans, habe gerade eine Email von Jpc bekommen. Da steht drin das am 17.01.2017 noch eine neue CD kommt mit dem Titel Radiophonie 9

Kommentar von Felix | 06.12.2016

Alleine die Nominierung ist schon eine große Auszeichnung. Da die Grammies allerdings, genau wie die Oscars eine rein Amerikanische Veranstaltung sind, ist der Ausgang schwer vorherzusagen. Underworld sind mit Sicherheit eine Konkurrenz, Flume, Tycho und Louie Vega kenne ich zwar nicht, was aber mit Sicherheit nichts über deren Chancen aussagt.
Nun, warten wir es ab.

Kommentar von Dominique | 06.12.2016

Ich freu' mich auch und halte meine Daumen!!! Wäre auch schön, wenn er deswegen auch zu den Grammy Awards käme und performen würde.
Ich kenne allenfalls Underworld (durch einen ehemaligen Kontakt im #jmj Chat) und durch Trainspotting "Born Slippy", was ja auch JMJ in einer VH-1 Sendung als eines seiner Lieblingstrack ansagen durfte.

Kommentar von Heike | 06.12.2016

WOW !!! Da drücke ich richtig meine Daumen. Kaum einer hat es so verdient wie er !!!

Kennt jemand die Konkurrenz ??? Ich nicht ! ;-) (muss ich bei Gelegenheit mal googeln). Gut, dass Vangelis in einer anderen Kategorie nominiert ist. Das müsste für Jean Michel eigentlich klappen :-)