jarrelook.online

"Electronica 1" kommt gut an

21.10.2015 16:01 von Matthias (Kommentare: 10)

Das neue Album von Jean Michel kommt offenbar gut an. Die limitierte Fan-Box zum Album ist nach Angaben der MyPlay-Seite, über die die Box exklusiv zu haben war, inzwischen ausverkauft. Mehrere Fans haben aber berichtet, dass offensichtlich versehentlich einige Boxen doppelt verschickt wurden. Gut möglich, dass in Kürze also noch ein paar Rückläufer zu haben sein werden.

Weitgehend positiv sind auch die Kritiken, die das Album bislang sowohl in der Presse als auch von den Fans bekommt. Musikmarkt.de gibt auch eine erste Wasserstandsmeldung zum Thema Charts ab. Da die Charts wöchentlich erstellt werden, das Album aber noch keine Woche im Handel ist, gibt es zwar noch keine "richtige" Chartplatzierung, doch in den sogenannten "Midweek Charts" (also zur Mitte der Woche) wird "Electronica 1" ein hoher Chart-Einstieg prophezeit: Stand heute, 21.10. liegt das Album auf Chartposition 4 (in Worten: vier)! In den britischen Midweek-Charts erreicht "Electronica 1" heute Platz 6. Dass man das nochmal erleben darf... Cool

 

UPDATE 23.10.: Der "Musikmarkt" bestätigt soeben den Trend der "Midweek-Charts". Das heißt: "Electronica 1 - The Time Machine" ist in die offiziellen deutschen Album-Charts auf Platz 4 eingestiegen!

Das ist die beste Platzierung eines Jarre-Albums seit mindestens 20 Jahren!

Wie "Jarre-Fan" in den Kommentaren angemerkt hat, gibt es in der Tat zwei unterschiedliche Charts. Der von uns genannte Platz 4 bezieht sich auf die von der GfK ermittelten "offiziellen deutschen Charts". Diese berücksichtigen die Verkaufszahlen von Tonträgern und Downloads.

Demgegenüber berücksichtigt media control daneben noch Radioeinsätze und Social Media. Hier ist Jean Michel in der Tat auf Platz 6 der media control Charts eingestiegen. Auch hier gilt aber, dass diese die beste Platzierung eines Jarre-Albums seit mehr als 20 Jahren ist. Die media control-Charts hängen üblicherweise in den Plattenläden aus.

 

Update 29.10.: "Electronica 1" ist laut "Musikmarkt.de" auf Platz 2 der Schweizer Album-Charts eingestiegen. In Österreich ist das Album laut der gleichen Quelle auf Platz 12 gelandet. Laut "Musikwoche" ist das Album in Großbritannien von Rang 6 auf Rang 8 gefallen, hält sich damit aber noch in den Top Ten.

 

Weitere Medienberichte gibt es auch:

Hier ein kurzer Bericht aus dem ARD-Mittagsmagazin: http://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/mittagsmagazin/videos/kulturnews-von-klangvirtuosen-und-liebeserklaerungen-100.html

 

Ein Interview mit dem Deutschlandfunk: http://www.deutschlandfunk.de/musiker-jean-michel-jarre-ich-bin-wie-ein-getriebener.807.de.html?dram:article_id=334714

und ein Bericht der Sendung "Euromaxx" der Deutschen Welle: http://www.dw.com/de/jean-michel-jarre-blickt-zur%C3%BCck/av-18794284

 

Heikes Hinweis aufgreifend, hier der Link zum Jarre-Interview in der Sendung "Elektrobeats" beim Berliner Radiosender "Radio Heinz"..., ähm... "Radio Eins": http://media.rbb-online.de/rad/audio/2015/10/20151021_230000.mp3

Darin erzählt Jarre, dass er im April nächsten Jahres auf einigen Festivals spielen will, bevor dann im September eine große Arena-Tour folgen soll. Er bereite zwar Solo-Konzerte vor, doch wann immer einer der Kollaborateure einsteigen wolle, könne er dabei sein. Die Konzerte sollen wohl mit dem ersten Stück des neuen Albums "The Time Machine" eröffnet werden.

 

Hier noch ein Interview-Video der dpa auf der Seite der SZ: http://www.sueddeutsche.de/kultur/jean-michel-jarre-in-der-zeitmaschine-1.2704971

 

Und hier noch ein Interview für laut.de: http://www.laut.de/Jean-Michel-Jarre/Interviews/Musik-ist-eine-Sucht,-das-machst-du-nicht-aus-reiner-Lust-23-10-2015-1298

Darin erklärt Jean Michel, warum das Cover der Electronica-CD falsch herum ist und was es mit dem Audio 3D-Raumklang auf sich hat.

 

In der Print-Ausgabe Nr. 175 des Musikmagazins "Eclipsed" findet sich ein zweiseitiges Interview mit Jean Michel, sowie eine Besprechung des "Electronica 1"-Albums. Einen kleinen Vorgeschmack gibt es hier: http://www.eclipsed.de/aktuelles-heft/jean-michel-jarre-eine-kurze-geschichte-der-elektronischen-musik

 

Ein Interview mit der "Welt": http://www.welt.de/kultur/pop/article148020520/Alle-Geraeusche-dieser-Welt-sind-Musik.html. Darin erzählt Jean Michel u.a. über seine Zusammenarbeit mit Lang Lang und David Lynch.

 

Für die "WAZ" ist "Electronica 1" gar "das beste Jarre-Album aller Zeiten": http://www.derwesten.de/kultur/musik/electronica-1-jean-michel-jarre-von-seiner-besten-seite-id11219956.html

 

Noch eine Besprechung des Albums aus der Saarbrücker Zeitung: http://www.saarbruecker-zeitung.de/nachrichten/kultur/Saarbruecken-Liebeserklaerungen;art2822,5942755

 

Auch die Südwest-Presse aus Ulm hat eine kurze Besprechung veröffentlicht: http://www.swp.de/ulm/nachrichten/kultur/Elektro-Groesse-in-der-Zeitmaschine;art4308,3506161

 

Das Magazin "Okey" hat in seiner Print-Ausgabe Nr. 127 (Nov./Dez. 2015) ein siebenseitiges Special zum neuen Jarre-Album veröffentlicht. Es ist kein wörtliches Interview, sondern eher eine Zusammenfassung von Jarres Aussagen. Dafür ist es aber ein gutes Resümee seiner bisherigen Aussagen zum neuen Album und geht auch auf die einzelnen Stücke des Albums und ihre Entstehung ein. Das Heft gibt es im Zeitschriftenhandel oder unter http://www.okey-online.com.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Charlie | 09.12.2015

Hi zusammen,

kennt Ihr dieses Interview?
http://www.spiegel.de/kultur/musik/jean-michel-jarre-interview-zum-album-electronica-inklusive-vorabstream-a-1057311.html#js-article-comments-box-pager
So etwas schlechtes habe ich ja seit langem nicht mehr gelesen.
Ich verstehe nicht, warum ein "spiegel" solche Leute so einen Mist schreiben lässt. Man spürt auch, wie toll sich der Typ vorkommt. Dabei kriegt er keine drei saubere Sätze hintereinander hin.
Das macht mich richtig sauer. Wenn ich JM wäre, hätte ich das Gespräch gleich am Anfang beendet. Das hat keiner nötig. JMJ erst recht nicht.

Kommentar von Jarre-Fan | 04.11.2015

Chart-Update: bei GfK-Entertainment (offiziellecharts.de) fiel 'Electronica 1' in der Woche vom 30.10. bis 5.11. auf Platz 14, bei media control (charts.de) in der Woche vom 23.10. bis 29.10. auf Platz 29.

Kommentar von Marcus Krakowsky | 28.10.2015

Ich bin nächstes Jahr 25 Jahre Fan von J.M.Jarre und muss mich dem Kommentar von Frank voll anschließen. Electronica ist einfach ein Hammer Album. Gerade in dem Lied Travelator p.2 mit Pete Townshend fühlt man die Energie und den Spaß, den sie bei der Produktion an diesem Song hatten. Meine persönliche Nummer 1 auf dem Album.

Kommentar von Jarre-Fan | 27.10.2015

Die November-Ausgabe 2015 des 'Musik-Express' vergibt in ihrer kurzen Review auf Seite 89 vier Sterne für das 'Electronica 1' Album. Die Review würdigt die Kollaborationen mit dem abschließenden Satz: "Mit dem Erfolg, dass das Album besser ist, als man erwartet hat."

Kommentar von Frank | 26.10.2015

Die CD ist wahrlich ein absoluter Hammer! Die ewig nostalgischen Jarre-Fans mögen kritisieren, dass das nichts mehr mit Oxygène oder Equinoxe zu tun hat - aber genau das ist gut so! Jean-Michel Jarre hat in allen Jahrzehnten mit seinen Alben den Nerv der Zeit getroffen: mit Oxygène und Equinoxe in den 70ern, mit Rendez-Vous oder Revolutions in den 80ern usw.
Jarre geht mit der Zeit und trifft meiner Meinung nach mit "Electronica" auch heute genau den Zeitgeist. Ich liebe dieses Album und höre es total gerne. Die Idee, mit anderen Musikgrößen zusammen zu arbeiten, ist perfekt. Das Album hat absolutes Hit-Potenzial, was nach einer Woche mit Platz 4 in den deutschen Charts definitiv bewiesen ist. Auf der CD befinden sich mit "Glory", "Suns have gone", "Travelator" oder "Stardust" Songs, die sehr wahrscheinlich schon bald in den Diskotheken dieses Landes gerockt werden.
Und überhaupt "Travelator". Das muss man sich mal vorstellen: JMJ ist 67 und Pete Townshend ist schon 70 - und dann kommt da so ein Hammer bei raus. Wahnsinn!
Dieses Album, mit dem JMJ ohne Frage in aller Munde ist und für Furore sorgt, ist ein großer Wurf des großen Meisters!
"Electronica 1" macht Lust auf mehr. Für den 2. Teil, der in 2016 erscheinen soll, fände ich eine Zusammenarbeit mit Arnaud van Beek, Yello, OMD, Paul van Dyk, Mark Knopfler und David Gilmour extrem spannend... Die beiden letztgenannten haben zwar nichts mit elektronischer Musik zu tun - aber das haben Pete Townshend und Lang Lang auch nicht und trotzdem sind die Kollaborationen mit den beiden glänzend gelungen.

Kommentar von Marcus | 24.10.2015

Herzlichen Glückwunsch, Jean Michel....ich freu mich total über den Riesenerfolg des neuen Albums...WOW!!!!!

Kommentar von Jarre-Fan | 23.10.2015

Neben Platz 4 in den GfK-Charts listet auch media control einen Chart-Einstieg in D auf Platz 6.

Die Links zu den Alben-Charts:

https://www.offiziellecharts.de/charts/album (by GfK Entertainment)

http://www.charts.de/alben/ (by media control)

Kommentar von Jens | 23.10.2015

"Jean-Michelle Jarre" – boah, Radio Eins, wer hat dieses MP3 getagged?

Kommentar von Heike | 22.10.2015

Hier könnt Ihr noch mal das Interview von Olaf Zimmermann (Radio Eins Berlin) mit JMJ hören. Nur das Interview. In der Radio-Sendung wurde immer die passende Musik zwischendurch gespielt, auch ein lustiger Jingle in dem JM aus Radio Eins : Radio Heinz macht :)
Das wurde hier leider rausgeschnitten.

http://media.rbb-online.de/rad/audio/2015/10/20151021_230000.mp3

Nun weiß ich schon mal, wann ich besser keinen Urlaub planen darf ;)

Kommentar von Heike | 21.10.2015

Vermutlich werden die Leute, die das Glück hatten zwei Boxen zu bekommen, auch diese behalten ;) ...und auf Ebay teuer verticken ;) :)
Ich freue mich auch für ihn über diesen Erfolg !