jarrelook.online

Jarre in neuer Dokureihe auf Arte

06.02.2017 19:11 von Matthias (Kommentare: 17)

Am Freitag, 10.02.2017 startet auf arte eine neue, sechsteilige Doku-Reihe mit dem Titel "Achtung, Aufnahme!" Sie beleuchtet die Geschichte der Musikaufzeichnung, lässt Größen der Unterhaltungsmusik zu Wort kommen und bringt musikalische Meilensteine zu Gehör. arte strahlt am 10., 17. und 24. Februar jeweils zwei Folgen der Reihe nacheinander aus. In mindestens drei der sechs Folgen (#1: "Electric Wonderland", #5: "Von Vinyl zu mp3" und #6: "Generation Sampling" wird auch Jean-Michel Jarre zu Wort kommen. Auch Kraftwerk werden vertreten sein.

Die ersten beiden Folgen laufen am Freitag, 10. Februar um 21:45 Uhr ("Electric Wonderland") bzw. 22:40 Uhr ("Die Magie des Studios").

Weitere Informationen zu der Reihe und den Inhalten der einzelnen Folgen gibt es hier: http://concert.arte.tv/de/collections/achtung-aufnahme

 

 

Die Online-Abstimmung zum Schallwelle-Preis 2016 (der Preis wird rückwirkend vergeben) ist mittlerweile beendet. Jean-Michel ist auch in diesem Jahr wieder unter den Nominierten (d.h. den Top 5) in den Kategorien "Künstler international" (neben Vangelis, Yello, UNI Sphere und kebu) und "Album international". In letzterer Kategorie ist er gleich zweimal vertreten: Mit "Electronica 2" und mit "Oxygene 3". Weiter sind für das beste Album international nominiert: Vangelis mit dem Album "Rosetta", Enigma mit "The Fall Of A Rebel Angel" und kebu mit "Perplexagon".

Die Preisverleihung findet am 18. März im Planetarium in Bochum statt. Dabei werden dann die Gewinner bekanntgegeben.

Weitere Infos zum Preis gibt es hier: http://schallwelle-preis.de/

 

 

UPDATE 08.02.:

Die erste Folge der Reihe "Achtung, Aufnahme!" (im Original "Soundbreakers") ist ab sofort bis Freitag, 10.02. online in voller Länge zu sehen - leider nur in französischer Sprache. Dennoch sind alleine schon die zu sehenden Aufnahmen sehr interessant und es sind einige wirkliche Raritäten dabei. Jean-Michel kommt dabei recht ausführlich zu Wort. Zu sehen sind auch Kraftwerk, Tangerine Dream, Vangelis, Brian Eno u.v.a. Zu sehen ist die Folge hier: http://fr.traxmag.com/video/39847-soundbreaking-le-nouveau-docu-d-arte-sur-les-grands-pionniers-de-la-musique

Am 7. März erscheint zudem offenbar auch eine DVD (-Box?) der Serie. Für Deutschland scheint keine Veröffentlichung geplant zu sein, bei diversen Online-Händlern findet sich die DVD bislang nur als Import mit englischem Ton.

 

UPDATE 10.02.:

Jean-Michel ist derzeit in den USA, da am Sonntag die Grammy-Verleihung ansteht. Er hat die Gelegenheit genutzt, sich in L.A. mit einer ganzen Reihe seiner musikalischen Mitstreiter des "Electronica"-Projekts zu einer Talkrunde zu treffen.

Mit dabei waren Hans Zimmer, Julia Holter, Little Boots, Moby und Gary Numan. Moderiert wurde das Ganze von Nic Harcourt, der bereits das Interview mit Jean-Michel bei Amoeba Music führte, in dem Jean-Michel erstmals seine USA-Tournee ankündigte.

Das Ganze wird heute Abend um 19 Uhr per Stream auf Jean-Michels Facebook-Seite zu sehen sein: https://www.facebook.com/jeanmicheljarre

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Jarre-Fan | 02.03.2017

Die Dokureihe 'Soundbreaking' gab es als 8-teilige Version im November 2016 auch in den USA zu sehen, wobei diese Version mehr auf amerikanische Musik zugeschnitten war:

http://www.pbs.org/video/2365689660/

Kommentar von Dominique | 02.03.2017

Danks für die Links, Jens. Die Serie ist wirklich sehr gut gemacht gewesen. Jetzt kann ich mir sie dank Dir immer wieder ansehen!!!

Kommentar von Jens Pielawa | 24.02.2017

Hier sind alle HD-Links von ARTE zusammengefasst:

http://www.arte.tv/guide/de/057472-003-A/achtung-aufnahme-in-den-schmieden-des-pop-1-6

http://arte-a.akamaihd.net/am/tvguide/EUR_DE_FR/057472-003-A_SQ_0_VA-STA_02739561_MP4-2200_AMM-Tvguide.mp4
http://arte-a.akamaihd.net/am/tvguide/EUR_DE_FR/057472-001-A_SQ_0_VA-STA_02739583_MP4-2200_AMM-Tvguide.mp4
http://arte-a.akamaihd.net/am/tvguide/EUR_DE_FR/057472-002-A_SQ_0_VA-STA_02733555_MP4-2200_AMM-Tvguide.mp4
http://arte-a.akamaihd.net/am/tvguide/EUR_DE_FR/057472-004-A_SQ_0_VA-STA_02733622_MP4-2200_AMM-Tvguide.mp4
http://arte-a.akamaihd.net/am/tvguide/EUR_DE_FR/057472-005-A_SQ_0_VA-STA_02744156_MP4-2200_AMM-Tvguide.mp4
http://arte-a.akamaihd.net/am/tvguide/EUR_DE_FR/057472-006-A_SQ_0_VA-STA_02744255_MP4-2200_AMM-Tvguide.mp4

Kommentar von Dominique | 20.02.2017

Vielen lieben Dank für die Video-Links zur Mediathek,Jarre-Fan!!! :)

Kommentar von Jarre-Fan | 17.02.2017

HD-Video-Links zur "Achtung, Aufnahme!"-Doku in der arte+7 Mediathek:

Teil 3:
http://arte.gl-systemhaus.de/am/tvguide/EUR_DE_FR/057472-002-A_SQ_0_VA-STA_02733555_MP4-2200_AMM-Tvguide.mp4

Teil 4:
http://arte.gl-systemhaus.de/am/tvguide/EUR_DE_FR/057472-004-A_SQ_0_VA-STA_02733622_MP4-2200_AMM-Tvguide.mp4

Kommentar von Heike | 13.02.2017

Ich wollte mir gerade einen netten Abend machen und mir weitere Folgen anschauen, aber in der Mediathek lässt sich nur jeweils ein "Vorgucker" der jeweiligen Folge ansehen. Klickt man auf "das Programm sehen" springt man leider wieder zurück zum Teaser.

Na gut, also doch noch warten ;-)

Kommentar von Heike | 13.02.2017

Hallo Matthias,
ja stimmt ! Das ist mir auch aufgefallen ..und Jean Michel hatte 2014 ohnehin noch längere Haare ;-). Ein Fehler von Arte.

Mein Bruder hatte seine Infos von dieser Seite : http://www.arte.tv/guide/de/057472-003-A/achtung-aufnahme-in-den-schmieden-des-pop-1-6, wenn man etwas runterscrollt steht dort 2014 ....
aber die Mediathek-Seite hier ist der Knaller:

http://www.arte.tv/guide/de/search?q=Achtung%2C%20Aufnahme!%20

Dort sind alle Episoden schon abrufbar, und die Sendedaten sind im Präteritum formuliert :D ... da lebt ein Arte-Mitarbeiter schon in der Zukunft ;-)

Kommentar von Matthias | 13.02.2017

Hallo Heike,

die Sendereihe hat definitiv (c) 2016 im Anspann stehen. Auch sind die Interviews mit Jean-Michel definitiv der "Electronica"-Zeit zuzuordnen. Das kann also nicht sein, dass das 2014 schon lief. Dann würde auch eine jetzige DVD-Veröffentlichung keinen Sinn machen.

Kommentar von Heike | 10.02.2017

Mein Bruder hat mir gerade erzählt, dass die Serie 2014 produziert wurde und schon mal gesendet wurde. Man braucht nur in der Mediathek nachschauen ;-)

Kommentar von Jarre-Fan | 10.02.2017

HD-Video-Links zur "Achtung, Aufnahme!"-Doku in der arte+7 Mediathek:

Teil 1:
http://arte.gl-systemhaus.de/am/tvguide/EUR_DE_FR/057472-003-A_SQ_0_VA-STA_02720771_MP4-2200_AMM-Tvguide.mp4

Teil 2:
http://arte.gl-systemhaus.de/am/tvguide/EUR_DE_FR/057472-001-A_SQ_0_VA-STA_02720876_MP4-2200_AMM-Tvguide.mp4

Kommentar von Heike | 10.02.2017

Der Talk fand wohl doch schon letzte Nacht (unserer Zeit) statt. Es gibt es schon Bilder



Jean Michel endlich mal in richtig coolen Klamotten und zum Glück wieder ohne gelbe Haare ;-) Aber ich habe auf dem ersten Blick überlegen müssen, wer denn der Opi links außen sein kann ... oh je .... Moby :O ... hätte nicht gedacht, dass der sich so spießig anzieht ;-)

Es gibt noch ein Bild, auf dem sie alle (auf türkisfarbenen Stühlen sitzend) mit dem Moderator im Gespräch sind. Kann ich leider nicht hochladen. Das Dateiformat wird nicht akzeptiert und ich habe keine Zeit zum Konvertieren.

Kommentar von Heike | 10.02.2017

Der Chat wurde auf heute 19 Uhr verschoben . Zu sehen sein wird er im Live - Stream auf Jean Michels Facebook- Account

Kommentar von Heike | 09.02.2017

Angeblich soll es heute um 18 Uhr einen Chat zwischen Jean Michel Jarre, Hans Zimmer, Julia Holter , Moby und Gary Newman geben. Fragt sich nur wo und für welche Zeitzone das gilt ? Er ist momentan in den USA, ich vermute er meint L.A. Zeit ??? Vielleicht gibt es noch Infos, aber nachts stehe ich deshalb nicht auf ;-)

https://twitter.com/jeanmicheljarre/status/829497085330198528

@ Dominique: Chase habe ich als Vinyl nicht nur auf MC, ist aber auch super. Interessant was ich bei mir für fast vergessene Schätze ausgegraben habe. Kann sich noch jemand an Larry Fast (Synergy) "Games" erinnern ?
Sehr hochwertig auch die Aufnahme von Thomas Wilbrandt`s "Electric V" und Stevie Wonder mit "The secret life of plants ". Ich schwelge gerade in Erinnerungen und guter Musik ;-)

Kommentar von Dominique | 09.02.2017

Ich habe mir die Doku auch noch gestern angesehen und fand die Sendung klasse. Und ja, Giorgio ist und bleibt ebenfalls eine Legende, der auch noch heute sehr aktiv ist und tolle Sachen produziert. Habe auch einiges von ihm im Regal stehen, u.a. die geniale 12" von "The Chase".

Kommentar von Heike | 08.02.2017

Ich habe es mir gerade angeschaut. In der ersten Folge ist schon sehr viel von Jean Michel zu sehen. Ich habe mich immer gewundert weshalb er heute (in höherem Alter ;-) ) noch solch eine junge Stimme hat....nun ist klar, weil er in der Jugend eine fast feminin-hohe Stimme hatte ;-)

Aber von Tangerine Dream und Klaus Schulze gab es leider kaum mehr als ein Bild . Vangelis habe ich gar nicht gesehen.
Habe mich besonders über Georgio Moroder gefreut. Den hatte ich jahrelang ganz vergessen. Vor 3-4 Jahren hatte ein DJ bei einer Club-Fete in einer alten Schwimmhallen-Ruine (Architektur und Akustik wie ein Kirchenschiff) "I feel love" von Donna Summer in der Extended version aufgelegt. Das ging vielleicht ab!!! Getanzt wurde in dem ehemaligen Schwimmbecken...werde ich nie vergessen, man fühlte sich wieder jung. Das war so geil !!!
Georgio Moroder hatte viele elektronische Hits, muss direkt mal schauen, was ich bei mir noch finde.

Kommentar von Dominique | 08.02.2017

Ich freue mich auch auf die Reihe. :D

Kommentar von Jens | 08.02.2017

Wenn wir Glück haben, lagert Arte die Sendungen für kurze Zeit in HD ab und dann kann man sich davon eine DVD ohnehin selber erstellen. Ich schaue mal, was sich da machen lässt.