jarrelook.online

Jean Michel am Sonntag in "ttt"

09.10.2015 16:59 von Matthias (Kommentare: 4)

Am Sonntag, 11.10.2015 um 23.05 Uhr macht das ARD-Kulturmagazin "ttt - titel thesen temperamente" einen "Hausbesuch bei Jean Michel Jarre".

Nähere Informationen und lobende Worte zum neuen Album "Electronica" finden sich in einer Pressemitteilung der ARD: "Jean-Michel Jarre ist zweifellos einer der einflussreichen Persönlichkeiten der elektronischen Musik. Sein Album 'Oxygène' aus dem Jahr 1976 wurde zu einem Meilenstein der elektronischen Musik. Über 12 Millionen Mal verkaufte sich Jarres 'Space-Sound'-Collage. Seine Live-Konzerte in den 90ern, La Défense in Paris und vor den Pyramiden von Gizeh vor Millionen von Zuschauern, setzten Maßstäbe für zukünftige Massenspektakel. Keiner verband Technik und Sinnlichkeit so perfekt wie der Franzose.

Jetzt meldet sich Jean-Michel Jarre mit einem neuen Mammut-Projekt zurück. Für sein neues Album 'Elektronica' reiste er vier Jahre um den Globus, um mit Sound-Veteranen wie Moby, der Gruppe Air und Tangerine Dream sowie Pete Townsend von The Who u.v.a. an neuen Sound- und Songideen zu basteln.

Jarre und seinen Partnern ist ein großes Werk gelungen. 'Electronica' liefert unerhörte Klänge, ist monströs und hypnotisch, dabei gleichzeitig Klanginnovation und eine musikalische Reise in die Geschichte der elektronischen Musik.

Am 16. Oktober erscheint nun der erste Teil von "Electronica". "ttt" hat dem Meister der Synthesizer Jean-Michel Jarre einen exklusiven Besuch in seinem Studio bei Paris abgestattet. "Ich wollte eine Geschichte der elektronischen Musik und ihres Vermächtnisses aus meiner ganz eigenen Perspektive und Erfahrung erzählen - von meinen eigenen Anfängen bis heute", sagt Jarre."

In einem kleinen Video lädt Jean Michel unter https://www.facebook.com/video.php?v=888673211168832&set=vb.136753846360776&type=2&theater noch (auf französisch) zum Anschauen der Sendung ein.

 

Eine Zusammenfassung des Berichts gibt es hier: http://www.daserste.de/information/wissen-kultur/ttt/sendung/mdr/sendung-vom-11102015-102.html

Den Link zum Video ja Jens freundlicherweise schon in den Kommentaren gepostet, auch auf YouTube ist die Sendung abrufbar: https://www.youtube.com/watch?v=PsyCC-hoaTs.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Jens | 14.10.2015

Stimmt, und ich wunderte mich schon, warum dieser Sound so merkwürdig hohl klingt.
Was ich fszinierend finde ist, dass ich aufgrund des ttt-Beitrages topographisch und visuell Jarres Villa in Google Earth ausfindig machen konnte. Das Spannende dabei: sein neues Domizil ist nur 600 Meter von der Jugenstil-Villa entfernt, in der er in den 80ern wohnte. Er hat seine Nachbarschaft also offenbar nicht richtig verlassen und fühlt sich an der Seine wohl.

Kommentar von Andy | 13.10.2015

Vielen Dank, Jens, für den mp4-Link.

Und bei 18:55-19:18 mal genau hinhören... :-) Da hört man eindeutig die Coverversion von Ed Starink.

Kommentar von Jens | 12.10.2015

Der Beitrag von ttt ist komplett hier in HD zu haben:
http://ondemandgeo.mdr.de/mp4dyn/1/FCMS-10b8dcb6-0c14-4b7f-8616-bcc5b5a157d6-15e7604ea4a4_10.mp4
Jarre kommt zwischen 14:22 und 21:19.

Kommentar von Reinhard Simon | 10.10.2015

:-) :-) Vielen Dank für diesen Hinweis. :-) :-)
... Finde ich sehr gut, dass sich die ARD 'unseres' Monsieurs angenommen hat. ... Wäre natürlich noch effektiver, wenn man sowas mal zur sogenannten "Prime-Time" zeigen würde, doch sei es drum. ... Begrüßenswert natürlich auch um 23:05. :-)

... Ansonsten würde es mich beinahe nicht wundern, wenn bei ELECTRONICA 2 vielleicht CAMERON CARPENTER so richtig den Staub aus den alten Synthie's rausfegen würde. ;-) ... Bin mal gespannt.
Grüße aus der Eifel