jarrelook.online

Mi, 03.03.2010 Braunschweig

Daten

Zeit 20:00 Uhr
Ort VW-Halle
Preise ** € 85,00
€ 72,00
€ 62,00
€ 47,00

Tickets

Konzertkarten gibt es unter anderem bei eventim

Pressespiegel

Subway - Presseankündigung zum Konzert

Ich bin in Braunschweig dabei

*
*
Bitte rechnen Sie 6 plus 7.
*
Kommentar von Felix | 11.08.2009
So, Karten bestellt.
Reihe 11, Platz 6 & 7.

Nicht in der ersten Reihe, aber man möchte ja auch was von Licht etc haben.

Wer kommt noch nach Braunschweig?
Kommentar von Hardy | 20.08.2009
Hi Leute,
ich werde wohl die ersten beiden Konzerte (Braunschweig und Hamburg) mitreisen und von da aus genüsslich nach Hause düsen....
Gruß,
Hardy
Kommentar von Peter | 20.08.2009
Hallo zusammen,
wir (meine bessere Hälfte und ich) lassen uns das Spektakel in BS natürlich keinesfalls entgehen. Auch in Koblenz war ich dabei und freue mich schon wie bekloppt auf "Oxygene in Braunschweig" ;-D
Wir residieren in Reihe 32 (Parkett), Plätze 12 & 13.
Grüße, Peter
Kommentar von Dirk Heering | 06.09.2009
Hallo zusammen...ich bin auch in Braunschweig dabei!!! War in diesem Jahr schon in Zürich...Freue mich schon riesig...in Bamberg bin ich auch dabei ;-)
Kommentar von Chrsitian Chall | 18.09.2009
Hallo aus Würzburg,
ich war schon in Zürich, genial...
Ich werde in Straßbourg, in BS (komme aus Salzgitter) und in Bamberg dabei sein...
ui ui ui wie ich mich freu.....wer es noch nicht gesehen hat...das wird ein augen und ohrenschmaus der aller ersten kajüte...und ich sitz bei allen konzerten ziemlich weit vorn....ui ui ui wie ich mich freu
Kommentar von Stephan | 30.10.2009
Ich werde dabei sein und das Vergnügen haben zum ersten Mal Jean Michel Jarre live zu hören. Ich werde in der Reihe 3 Platz nehmen dürfen.
Kommentar von Hardy | 04.03.2010
Moin Leute,
so - Braunschweig liegt hinter mir und Hamburg vor mir, ich bin wieder ausgeruht vom nächtlichen Ritt von Braunschweig nach Hause.
Es war ein würdiger Beginn des Abschnittes Deutschland dieser Tour, ich werde auch nicht allzuviel verraten, nur soviel: es werden die "üblichen Verdächtigen" gespielt, wobei Equinoxe 5 wohl mittlerweile wieder zum festen Repertoire gehört ...UND:
Rendez-Vous 4 wurde gespielt !!!!
Anfangs schien das doch arg VW-geschwängerte Publikum ETWAS reserviert, die waren aber nachher aber sehr entusiastisch und klatschfreudig.
Alles in allem: Tolle Lasershow, die Lautstärke teils etwas zu laut und Jean Michel experimentierfreudig, spezielle bei Oxygene 5, so serh, dass einige in meiner Nähe sich teils die Ohren zugehalten haben....
Bis spätestens morgen nach dem Hamburg-Konzert, hoffentlich sind die Leute dort auch so begeisterungsfähig.
Kommentar von Peter | 04.03.2010
Hallo an alle,
möchte Hardy beipflichten: es war ein absolut tolles Konzert, nur etwa zu 2/3 ausverkauft zwar, aber das habe ich angesichts Region und Ticketpreisen auch nicht anders erwartet.
Wichtig war für mich, dass ich musikalisch und optisch richtig was geboten bekomme - und das hat wirklich voll reingehauen: Jarre baut das alles vor allem optisch wunderbar auf, legt nach und nach immer noch ne Schippe drauf.
Der experimentelle Mittelteil, den Hardy schon angesprochen hat, war auch nicht nach meinem Gusto, meiner Meinung nach aber dramaturgisch notwendig, um die Leute nach mehreren Hits nicht mit zu vielen Ohrwürmern "einzulullen".
Ein zweifellos hohes Risiko, das Jarre da fährt, denn in der Mitte des Konzertes verlangt er seinem Publikum nervlich einiges ab und polarisiert. Die Variation mit demselben Equipment gegen Ende wirkte da fast schon "versöhnlich" ;-)
Ich bin mir aber sicher, dass genau das seine Absicht ist, um mit Chronologie 2, Oxygene 12 und Oxygene 4 schließlich alle auf seine Seite zu ziehen.
Insgesamt hatte ich 10 Leute aus 3 Generationen mobilisiert, die Jarre in dieser Art bisher nicht kannten - alle waren begeistert.
Was könnte besser sein? Nun, ich hatte nach 2 Stunden den Hals immer noch nicht voll und hätte gern noch gemäß allgemeinem Tenor Oxygene 8, Chronologie 4, Ethnicolor 1 usw. "gebraucht"... :-)
Leute, tut Euch das irgendwo in Deutschland unbedingt an, Ihr werdet es ganz sicher nicht bereuen!

Alles Gute!
Peter
Kommentar von Heike | 11.03.2010
Absolut großartig... es hallt noch in mir nach ... ich bin so begeistert, dass ich mir noch kurzfristig eine Karte für das Leipziger Konzert bersorgt habe... und rutsche von Reihe 25 in die 5! Quasi hautnah!!
Was ich nur hoffen kann, ist, dass JMJ mehr Feedback vom Publikum bekommt als in BS. Am Schluss war es ja dann doch noch ganz gut.
Ich habe so etwas noch nie erlebt... es war schön, mächtig, erhebend, elektrisierend .. einfach Klasse!!
Kommentar von Leroy Taylor | 22.05.2010
ixh war bei der show in braunschweig dabei,und es war großartig!!ich fand es gut das er zu beginn der show durchs publikum kam.